Points of Interest – Segovia

Segovia ist die Hauptstadt der gleichnamigen Provinz Segovia in Kastillien-Leon. Zusammen mit Toledo und Avila zählt Segovia zu den drei historischen Metropolen in der Umgebung der spanischen Hauptstadt Madrid. Neben vielen anderen Sehenswürdigkeiten wie etwa der Kathedrale von Segovia oder der Alcazar von Segovia ist auch ein Aquädukt mit 28 Metern Höhe und 728 Metern Länge zu bewundern.

Wikipedia: https://de.wikipedia.org/wiki/Segovia

Points of Interest – Cadiz

poi_cadiz

Cadiz ist die Hauptstadt der gleichnamigen autonomen Provinc Cadiz im Süden Spaniens. Die Stadt erhebt sich auf einer Landzunge, die in die Bucht von Cadiz hineinragt. Interessant ist under anderem die Brücke „Puente de la Constitucion“, die Cadiz mit Puerto Real verbindet. Die Brücke ist mit rund 5 Kilometern Länge die längste Brücke Spaniens.

Mehr Information auf Wikipedia: https://de.wikipedia.org/wiki/C%C3%A1diz

Points of Interest – Desierto de Tabernas

poi_tabernas-desert

Die Wüste von Tabernas (auf spanisch Desierto de Tabernas) ist eine Wüste in Andalusien im südlichen Spanien und ist seit 1989 Naturschutzgebiet. Das interessanteste an dieser Wüste (zumindest für Filmfans) ist die Tatsache, dass sie für zahlreiche Filme und Western als Drehort verwendet worden ist. Dazu gehören etwa Klassiker wie „Lawrence von Arabien“ oder „Indiana Jones und der letzte Kreuzzug“, moderne Komödien wie etwa „Der Schuh des Manitu“, aber auch sogenannte „Italowestern“ wie zum Beispiel „Für eine Handvoll Dollar“, „Vier Fäuste für ein Halleluja“ und sogar „Spiel mir das Lied vom Tod“.

Also: nicht überall wo „Italo“ drauf steht ist auch „Italien“ drinnen 😉

Wikipedia: https://de.wikipedia.org/wiki/W%C3%BCste_von_Tabernas

Points of Interest – Benalmadena

poi_benamaldena

Benalmadena ist ein Ort im Westen der Costa del Sol, zwischen den Städten Torremolinos (im Osten) und Fuengirola (im Westen) gelegen. Im Norden grenzt das Stadtgebiet an Alhaurin de la Torre und Mijas Pueblo und im Süden liegt die Mittelmeerküste mit ihren schönen Stränden.
Das Stadtgebiet besteht aus mehreren verschiedenen Bereichen: Benalmadena Costa, direkt am Meer, dem Sporthafen El Puerto Deportivo de Benalmadena, Arroyo de la Miel und Benalmadena Pueblo. Die höchste Erhebung hier ist der Cerro del Moro mit fast 1000m, eine Stelle, von der aus Sie die fantastische Aussicht über die Costa del Sol, Benalmadena und auf die Küste von Nordafrika oder von Gibraltar geniessen können.

Wikipedia: https://de.wikipedia.org/wiki/Benalm%C3%A1dena

schloss-colomares-benalmadena

 

Points of Interest – Kloster Montserrat

poi_montserrat

Die Benediktinerabtei Santa Maria de Montserrat liegt auf 721 Metern Höhe etwa 40 Kilometer nordwestlich von Barcelona. Zu erreichen ist das Kloster, das von etwa 80 Mönchen bewohnt wird, über die Straße, über eine 2003 wieder eröffnete Zahnradbahn (Cremallera de Montserrat) sowie über eine Seilbahn.

Mehr Details auf Wikipedia: https://de.wikipedia.org/wiki/Kloster_Montserrat

montserrat-_048

Gemeinfrei, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=1523451

Points of Interest – Ceuta

poi_ceuta

Ceuta ist eine spanische Stadt an der nordafrikanischen Küste. Ceuta ist eine von zwei spanischen Exklaven (vom Rest des Landes durch Grenzen abgetrennt und ausschließlich über fremdes Gebiet zu erreichen).

Ceuta liegt auf der Spitze einer Halbinsel Marokkos. Mit einer Fährverbindung erreicht man in etwa einer Stunde das spanische Festland.

Details über Ceuta gibt es auf Wikipedia: https://de.wikipedia.org/wiki/Ceuta

fuerte_de_aranguren_ceuta

Von carlos corzo – panoramio, CC BY-SA 3.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=22097324